road
Zurück

Tesla Model Y und Audi Q4 E-Tron: Ein umfassender Vergleich

Welcher elektrische SUV passt am besten zu deinen Anforderungen beim Leasing?
18. Juni 2024

Q4 vs Model Y

E-Autos werden für viele Schweizerinnen und Schweizer fürs Leasing immer beliebter. Derzeit sind etwa ein Viertel der Neuwagen in der Schweiz Elektrofahrzeuge, und die Auswahl an Fahrzeugen wird von Minute zu Minute grösser. In diesem Vergleich schauen wir uns zwei SUVs aus der Welt der Elektrofahrzeuge an: den Tesla Model Y und den Audi Q4 E-Tron.

Beide Autos stammen von etablierten Herstellern und verfügen über viele grossartige Funktionen, die sowohl Enthusiasten als auch Pendlern Freude bereiten werden. Gowago gibt dir einen Überblick über die verschiedenen Autos, die im Leasing erhältlich sind, damit du das für dich am besten geeignete auswählen kannst.

Tesla Model Y Audi Q4 E-Tron
gowago.ch Leasing Neu ab CHF 332/Monat ab CHF 440/Monat
Allgemeine Unterschiede Bis zu 600 km Reichweite, minimalistisches, schlankes, modernes Design Reichweite bis zu 450 km, aggressives, elegantes, traditionelles Luxusdesign
Praktisch Sitzplätze für bis zu 7 Personen (zusätzliche Sitzplätze im Kofferraum sind eng), Kofferraumvolumen 854 Liter (bis zu 2158 Liter bei umgeklappten Sitzen) Sitzplätze: bis zu 5, Kofferraumvolumen: 520–535 Liter (bis zu 1460 Liter bei umgeklappten Sitzen)
Ausstattung 15,0-Zoll-Touchscreen, Autopilot, Tesla Audiosysteme 11,6-Zoll-Touchscreen, 10,3-Zoll-Digitalcluster, Apple CarPlay und Android Auto, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Spurhalteassistent, Einparkhilfe
Innenraum Minimalistisch, zentrale Touchscreen-Steuerung, viel Beinfreiheit und Kopffreiheit, aber die Sitze können auf langen Strecken weniger stützend sein Hochwertige Materialien, traditionelle Bedienelemente, physische Tasten für die Klimaanlage, bequeme Sitze, verbesserte Fahrqualität
Fahrgefühl 0-100 km/h in 3,5 Sekunden (Performance-Variante), scharfes Handling, straffe Fahrt 0-100 km/h in 5,8 Sekunden, ruhige, souveräne Fahrt, präzise Lenkung, bessere Stossdämpfung
Betriebskosten Geringerer Energieverbrauch, effizient, weniger Wartung, 18 Tesla Supercharger-Standorte in der Schweiz mit bis zu 24 Ladestationen pro Standort Wettbewerbsfähige Effizienz, basiert auf einem nicht herstellergebundenen Ladenetz


Tesla Model Y vs. Audi Q4 E-Tron: Die Hauptunterschiede

Was sind die Hauptunterschiede zwischen dem Model Y und dem Q4 E-Tron?

Beim Vergleich des Tesla Model Y und des Audi Q4 E-Tron werden einige Unterschiede deutlich. Zunächst einmal hat Tesla den Ruf, ein Pionier im Bereich der Elektrofahrzeuge zu sein, und das Model Y testet die Grenzen noch weiter. Er ist für seine Reichweite und seine intuitive, clevere Technologie bekannt. Das Model Y hat derzeit eine Reichweite von bis zu 600 km, je nach gewählter Variante. Im Gegensatz dazu bietet der Audi Q4 E-Tron eine Reichweite von bis zu 450 km.

Entdecke Audi Q4 E-Tron Angebote auf Gowago

Wenn es um die Leistung auf gerader Strecke geht, ist das Tesla Model Y ein richtiges Monster. Du kannst dich für eine Dual-Motor-Konfiguration mit bis zu 456 PS entscheiden, die in nur 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Der Audi Q4 E-Tron ist zwar respektabel, kann aber nicht ganz mithalten. Er bietet bis zu 295 PS und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,8 Sekunden – immer noch keine langsame Schnecke!

Leasingangebote für den Tesla Model Y ansehen

Auch Design und ästhetische Vorlieben spielen eine Rolle. Das Tesla Model Y ist zwar schlank und modern, folgt aber der Designsprache des Model 3. Es ist ein minimalistischer Ansatz, den einige erfrischend finden, andere aber als zu schlicht empfinden. Der Audi Q4 E-Tron hingegen strahlt eine traditionellere Luxus-Atmosphäre aus, die man typischerweise mit Audi verbindet, mit einem Design, das sowohl aggressiv als auch elegant ist. Die Liebe zum Detail, die Audi bei der Gestaltung des Exterieurs und des Interieurs an den Tag legt, spiegelt das Premium-Markenimage des Unternehmens wider.

Funktionalität

Wie praktisch sind der Tesla Model Y und der Audi Q4 E-Tron?

Bei der Wahl eines SUV ist die Alltagstauglichkeit entscheidend, und sowohl der Tesla Model Y als auch der Audi Q4 E-Tron haben ihre eigenen Stärken. Beginnen wir mit der Sitzkapazität: Der Model Y bietet Platz für bis zu sieben Passagiere und ist damit eine solide Wahl für grössere Familien oder diejenigen, die zusätzliche Sitzplätze benötigen. Die beiden zusätzlichen Sitze im Kofferraum sind jedoch eng – bitte lasst also keinen Erwachsenen längere Strecken darin sitzen. Der Audi Q4 E-Tron bietet Platz für bis zu fünf Personen und ist auf ein geräumigeres und komfortableres Fahrerlebnis für weniger Passagiere ausgelegt.

Was den Kofferraum angeht, bietet das Tesla Model Y 854 l oder bis zu 2158 l Laderaum, wenn man die Rücksitze umklappt. Der Audi Q4 E-Tron bietet 520–535 l Platz bei aufgestellten Sitzen, der sich bei umgeklappten Sitzen auf 1460 l erweitern lässt. Das ist zwar weniger, aber Audi hat auch intelligente Stauraumlösungen im gesamten Innenraum integriert, die die Alltagstauglichkeit erheblich verbessern können.

Das Model Y bietet im Vergleich zum Q4 E-Tron mehr Beinfreiheit und Kopffreiheit auf den Vorder- und Rücksitzen. Audi kontert jedoch mit einem grösseren Schulterraum und einer besseren Nutzung des Stauraums im Innenraum. Darüber hinaus sind die Rücksitze des Audi mit einer eigenen Klimaanlage und USB-C-Anschlüssen ausgestattet, was den Komfort für die Passagiere zusätzlich erhöht.

Ausstattung

Welches Auto hat die bessere Ausstattung?

Das Tesla Model Y verfügt über fortschrittliche Technologie. Es verfügt über einen grossen 15,0-Zoll-Touchscreen, über den fast alles im Auto gesteuert werden kann, von der Navigation über die Entertainmentfunktionen bis hin zu den Fahrzeugeinstellungen. Das Model Y verfügt ausserdem über den Autopiloten von Tesla, ein halbautonomes Fahrsystem, das fortschrittliche Sicherheits- und Komfortfunktionen wie Spurhalteassistent, adaptive Geschwindigkeitsregelung und selbstständiges Einparken bietet.

Allerdings unterstützt das Tesla Model Y weder Apple CarPlay noch Android Auto, was für einige technisch versierte Nutzer ein entscheidender Nachteil sein kann. Stattdessen setzt Tesla auf sein eigenes System, das zwar innovativ ist, sich aber nicht so nahtlos in alle Smartphones integrieren lässt.

Der Audi Q4 E-Tron ist vielleicht weniger revolutionär, bietet aber ein benutzerfreundlicheres und vielseitigeres Technologiepaket. Er ist mit einem 11,6-Zoll-Touchscreen, einem 10,3-Zoll-Digitalinstrument und einem optionalen Augmented-Reality-Head-up-Display ausgestattet. Das Infotainment-System von Audi unterstützt sowohl Apple CarPlay als auch Android Auto, sodass sich das Smartphone problemlos für die Navigation, die Musikwiedergabe und vieles mehr synchronisieren lässt. Audi bietet ausserdem verschiedene Fahrerassistenzfunktionen, darunter eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, einen Spurhalteassistenten und ein intuitiveres Einparkhilfesystem als Tesla.

Innenraum

Hat der Audi Q4 E-Tron oder der Tesla Model Y das bessere Interieur?

Das Interieur des Tesla Model Y ist eine Klasse für sich – manche würden es sogar als spartanisch bezeichnen. Das Armaturenbrett wird vom zentralen Touchscreen dominiert, und es gibt nur sehr wenige physische Tasten. Das bedeutet jedoch auch, dass viele Funktionen über die Menüs auf dem Touchscreen gesteuert werden müssen, was während der Fahrt ablenken kann.

Im Gegensatz dazu bietet der Innenraum des Audi Q4 E-Tron traditionellen Luxus mit einem futuristischen Touch. Die Kabine ist mit hochwertigen Ledersitzen, weichen Materialien und hochwertigen Oberflächen ausgestattet. Der Audi bietet auch traditionellere Bedienelemente, darunter physische Tasten für die Klimaanlage, die einige Fahrer möglicherweise intuitiver und weniger ablenkend finden.

Fahrgefühl

Wie fährt sich das Model Y und der Q4 E-Tron?

Die Fahrdynamik ist der Bereich, in dem das Tesla Model Y und der Audi Q4 E-Tron ihre einzigartigen Eigenschaften unter Beweis stellen. Das Tesla Model Y ist für seine atemberaubende Beschleunigung bekannt. Die Doppelmotor-Konfiguration sorgt für sofortiges Drehmoment und macht es zu einem der schnellsten SUVs seiner Klasse. Die Performance-Variante erreicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,5 Sekunden. Das Handling ist für einen SUV sehr gut, und die Fahrt ist straff, was zum sportlichen Fahrgefühl beiträgt, aber auf unebenen Strassen etwas hart sein kann.

Leasingangebote für das Tesla Model Y entdecken

Der Audi Q4 E-Tron bietet ein anderes Fahrerlebnis, bei dem der Schwerpunkt mehr auf Komfort und Raffinesse liegt. Auch wenn er nicht ganz mit der Geschwindigkeit des Tesla mithalten kann, bietet der Q4 E-Tron eine sanfte und ruhige Fahrt. Die Lenkung ist präzise und die Federung absorbiert Unebenheiten und Unvollkommenheiten der Strasse hervorragend. Die Fahrdynamik des Audi ist entspannter, was ihn zu einer besseren Wahl für diejenigen macht, die Komfort über Leistung stellen.

Entdecke Audi Q4 E-Tron Angebote auf Gowago

Betriebskosten

Wie viel kosten der Q4 E-Tron und das Model Y in der Miete und im Betrieb?

Bei einem Leasingvertrag unterscheiden sich diese Autos etwas in den Kosten. Du kannst ein Model Y ab 332 CHF / Monat über Tesla.com und Gowago erhalten. Der Audi Q4 beginnt bei 440 CHF / Monat auf gowago.ch

In Bezug auf die Betriebskosten ist das Tesla Model Y in der Regel effizienter, da es einen geringeren durchschnittlichen Energieverbrauch aufweist. Dies führt zu geringeren Stromkosten für den täglichen Betrieb. Der Audi Q4 E-Tron ist jedoch nicht weit dahinter und bietet eine wettbewerbsfähige Effizienz für seine Klasse. Beide Fahrzeuge profitieren von geringeren Wartungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor, da sie weniger bewegliche Teile und weniger Verschleiss aufweisen.

Was die Ladeinfrastruktur angeht, ist das Supercharger-Netzwerk von Tesla ein grosser Vorteil. Mit 18 Standorten in der Schweiz und bis zu 24 Ladestationen pro Standort ist es bequem und oft schneller, einen Ort zum Aufladen des Model Y zu finden, als bei anderen Netzwerken.

Fazit

Die Entscheidung zwischen dem Tesla Model Y und dem Audi Q4 E-Tron hängt letztlich von deinen Prioritäten und Vorlieben ab. Das Tesla Model Y besticht durch seine beeindruckende Reichweite, seine schnelle Beschleunigung und seine fortschrittliche Technologie. Es ist die erste Wahl für alle, die ein sportliches Fahrgefühl und innovative Funktionen wünschen, wenn auch zu einem höheren Preis.

Auf der anderen Seite bietet der Audi Q4 E-Tron ein eher traditionelles Luxus-Erlebnis mit überlegener Verarbeitungsqualität, einem komfortablen Fahrgefühl und einem erschwinglicheren Einstiegspreis. Er ist ideal für diejenigen, die Wert auf hochwertige Materialien, ein verfeinertes Fahrerlebnis und umfassende Sicherheitsfunktionen legen.

Beide Fahrzeuge repräsentieren das Beste, was der Markt für elektrische SUVs zu bieten hat, und beide wären eine würdige Ergänzung für deine Garage. Wenn Reichweite und Leistung für dich an erster Stelle stehen, ist das Tesla Model Y kaum zu schlagen. Wenn du jedoch eine luxuriöse und komfortable Fahrt mit einem Hauch von traditioneller Eleganz suchst, ist der Audi Q4 E-Tron die richtige Wahl.

Entdecke Leasingangebote auf Gowago

Partnerschaften mit
Migros Bank
Basler
Touring Club Schweiz
Fleet Service
Die Kreditvergabe ist unzulässig, wenn sie zur Überschuldung des Konsumenten führt.