road
Zurück

Wie funktioniert die Registrierung eines Autos in der Schweiz?

Ein detaillierter Leitfaden zur Fahrzeugregistrierung in der Schweiz, und wie dir Gowago dabei helfen kann!
7. Juni 2024

Registration Blog

In der Schweiz erfolgt die Zulassung (auch Registrierung oder Einlösung genannt) eines Fahrzeugs beim kantonalen Strassenverkehrsamt (OCV - Office cantonal des Vehicules oder OCN - Office cantonal de la navigation auf Französisch). Hier stellt die lokale Behörde die Nummernschilder und die entsprechenden Zulassungsdokumente für dein Fahrzeug aus. Der Zulassungsprozess kann etwas verwirrend sein, vor allem, wenn du ihn zum ersten Mal durchläufst.

Aber keine Sorge! Das Gowago-Team ist für dich da. Wir möchten sicherstellen, dass dein neues Auto registriert und fahrbereit ist, sobald du es erhältst – damit du dich ohne Kopfschmerzen auf dein neues Auto freuen kannst.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die dir dabei hilft, den ganzen Regstrierungsprozess sorglos zu durchlaufen und alle Unklarheiten zu vermeiden, damit du einfach einsteigen und losfahren kannst!


Schritt 1: Welche Dokumente benötigst du für die Registrierung?

Welche verschiedenen Registrierungsarten gibt es?

Schritt 2: Sende deine Dokumente an Gowago

Schritt 3: Was passiert während des Registrierungsprozesses?

Schritt 4: Nächste Schritte nach der Registrierung

Tipps für eine erfolgreiche Registrierung mit Gowago

Schritt 1: Welche Dokumente benötigst du für die Registrierung?

Um dein Auto auf deinen Namen zuzulassen, benötigst du folgende Dokumente:

Was ist der Versicherungsnachweis?

Dies ist eine digitale Bestätigung, die von deinem Versicherungsanbieter direkt an das Strassenverkehrsamt gesendet wird. Bitte beachte, dass ein Versicherungsangebot oder -vertrag KEIN Versicherungsnachweis ist.
Stelle sicher, dass du entweder eine Kopie des Versicherungsnachweises oder eine schriftliche Bestätigung deines Versicherungsanbieters anforderst, dass der Versicherungsnachweis an das Strassenverkehrsamt gesendet wurde.

Wo erhältst du das Original des Fahrzeugausweises?

Der Händler, von dem das Auto kommt, hat dieses Dokument bereits, insbesondere bei Gebrauchtwagen. Bei Gowago werden wir den Händler bitten, das Original des Fahrzeugausweises direkt an die Zulassungsstelle zu senden. Wenn du das Fahrzeug jedoch selbst zulassen möchtest, können wir gerne veranlassen, dass der Händler dir den Fahrzeugausweis zusendet. Wende dich einfach an deine Gowago LieferspezialistInnen, um nach dieser Option zu fragen.

Sind zusätzliche Dokumente erforderlich?

Für die Kantone Waadt, Wallis und Genf muss vor der Anmeldung ein Anmeldeformular ausgefüllt werden. Du findest die jeweiligen Formulare, indem du hier auf die Kantonsnamen klickst.

Welche verschiedenen Registrierungsarten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten der Registrierung, die sowohl von deiner persönlichen Vorgeschichte mit der Registrierung von Autos als auch von der Vorgeschichte des jeweiligen Fahrzeugs abhängen. Die Art der Registrierung bestimmt, ob das örtliche Strassenverkehrsamt zusätzliche Formulare von dir anfordert. Dies ist hauptsächlich der Fall wenn das Auto, oftmals ein Gebrauchtwagen, den Besitzer wechselt. Die passende Art der Registrierung muss auch im Versicherungsnachweis ausgewiesen sein.

57 - Neueinlösung Diese Art gilt, wenn neue Nummernschilder erforderlich sind. Wenn du noch nie Nummernschilder in der Schweiz hattest, wähle diese Option.
58 - Fahrzeugwechsel Solltest du bereits Nummernschilder auf deinen Namen registriert hast und diese für dein neues Auto mit Gowago behalten willst, empfehlen wir dir, die Registrierung selbst durchzuführen. Dies liegt daran, dass der Fahrzeugausweis des Autos, dem die Nummernschilder bisher zugeschrieben waren, gelöscht werden muss. In einigen Kantonen ist es erlaubt noch bis Ende des Tages der Löschung mit dem gelöschten Fahrzeugausweis zu fahren. Erkundige dich bei deinem Strassenverkehrsamt, ob dies in deinem Fall möglich ist.
52 - Wiederinkraftsetzung nach Hinterlegung Kontrollschild Du hast bereits Nummernschilder auf deinen Namen und hast sie beim Strassenverkehrsamt hinterlegt. Wenn du ein Auto über Gowago least und anmeldest, musst du nicht selbst zur Zulassungsstelle gehen – wir erledigen das für dich.
59 - Halterwechsel / Namensänderung Die betreffenden Nummernschilder waren zuvor auf eine andere Person (Familienmitglied/Bekannte etc.) zugelassen. Nun möchtest du sie auf deinen Namen umschreiben lassen. In diesem Fall muss ein Formular ausgefüllt werden. Dieses Formular findest du auf der Website des örtlichen Strassenverkehrsamts.
51 - Eröffnung Wechselschild Dies gilt, wenn du ein Nummernschild für zwei Autos verwenden möchtest. Dies ist nur möglich, wenn du für dein bereits zugelassenes Auto und das neue Auto, das du bei Gowago least, den gleichen Versicherungsanbieter verwendest. Hinweis: Mit Wechselschildern kannst du nur jeweils ein Auto fahren. Beide Autos können nicht gleichzeitig gefahren werden. Du kannst also nicht mit einem Auto fahren, während z.B. dein/e PartnerIn zur gleichen Zeit das andere Auto fährt.


Schritt 2: Sende deine Dokumente an Gowago

Damit du deine Vollkaskoversicherung abschliessen kannst, werden dir die zuständigen Gowago LieferspezialistInnen die wichtigsten Informationen über das Auto schicken. Diese werden vom Versicherungsanbieter zur Erstellung des Versicherungsvertrags und Versicherungsnachweise benötigt. Diese Angaben sind in den meisten Fällen die Stammnummer, die Chassisnummer und das Datum der Erstzulassung.

Nachdem du den Versicherungsprozess abgeschlossen und deinen Versicherungsvertrag unterschrieben hast, solltest du eine Kopie des Versicherungsnachweises oder eine schriftliche Bestätigung anfordern, dass dieser versendet wurde. Der Versicherungsnachweis ist 30 Tage lang gültig, deine Versicherung ist ab dem Tag der offiziellen Registrierung des Fahrzeugs aktiv. Bitte gib diese Informationen an die Gowago LieferspezialistInnen weiter, damit sie die nächsten Schritte einleiten kann, um die Zulassung auf den Weg zu bringen!

Schritt 3: Was passiert während des Registrierungsprozesses?

Jetzt kannst du dich zurücklehnen!

Sobald die Gowago LieferspezialistInnen alle erforderlichen Informationen haben, beginnen sie mit der Registrierung. Das bedeutet, dass wir dafür sorgen, dass der Händler die Zulassungsdokumente und weitere Unterlagen wie Formulare und eine Kopie des Versicherungsnachweises an das Strassenverkehrsamt sendet.

Möchtest du die Zulassung selbst vornehmen? Kein Problem, bitte die Gowago LieferspezialistInnen einfach, das Zulassungsdokument direkt an dich zu senden.

Wie lange dauert der Registrierungsprozess?

Die Registrierung kann bis zu 5 Werktage dauern. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Entfernung zwischen dem Autohaus und dem Strassenverkehrsamt, der Jahreszeit, Feiertagen, der Geschwindigkeit der Post und des Strassenverkehrsamts.


Schritt 4: Nächste Schritte nach der Registrierung

Nach Abschluss der Registrierung werden die Gowago LieferspezialistInnen entweder vom Autohaus oder von dir (falls du dich für eine eigenständige Registrierung entschieden hast) informiert, dass die Zulassung erfolgreich abgeschlossen wurde.

Wir werden dann sofort die Übergabe an dich organisieren. Je nach deinen Wünschen kannst du das Auto dann entweder beim Händler abholen oder es dir direkt nach Hause liefern lassen.

Tipps für eine erfolgreiche Registrierung mit Gowago

Tipp 1: Wir sprechen gerne direkt mit deinem Versicherungsanbieter!

Wenn deine Versicherung zusätzliche Informationen benötigt , sind unsere LieferspezialistInnen gerne bereit, direkt mit deiner Versicherung zu sprechen. Durch das direkte Gespräch können wir sicherstellen, dass alle relevanten Informationen weitergegeben werden, und dein Leben noch stressfreier machen!

Tipp 2: Stelle sicher, dass du keine offenen Rechnungen beim Strassenverkehrsamt hast.

Wenn du noch offene Rechnungen oder Schulden beim Strassenverkehrsamt hast, werden sie alle Vorgänge blockieren, die deinen Namen betreffen. Bevor sie die Registrierung zulassen, werde sie dich direkt kontaktieren, um die Zahlung deiner offenen Rechnung(en) zu fordern. Natürlich führt dies zu unerwünschten und unnötigen Verzögerungen bei der Fahrzeugübergabe und macht den Prozess frustrierend für dich.

Tipp 3: Wenn du kürzlich umgezogen bist, stelle sicher, dass deine Adressänderung bei der Meldebehörde registriert ist.

Die Strassenverkehrsamt wird in ihrer Datenbank nach deinem Namen suchen, der direkt mit den Daten des Amts für Bevölkerung verbunden ist. Es ist wichtig, dass die Informationen, die das Amt für Bevölkerung über dich gespeichert hat, auf dem neuesten Stand sind. Andernfalls wird das Strassenverkehrsamt deines neuen Wohnortes nicht wissen, dass du jetzt tatsächlich in ihrem Zuständigkeitsbereich wohnst. Wenn du gerade am Umzug dran bist, informiere bitte deine Gowago LieferspezialistIn. Sie wird dich über die beste Vorgehensweise beraten.

Fazit

Die Zulassung eines Autos in der Schweiz kann wirklich etwas verwirrend sein, besonders wenn man es zum ersten Mal macht oder gerade erst in die Schweiz gezogen ist. Mit diesem Leitfaden solltest du nun mehr über den Prozess und alle erforderlichen Unterlagen wissen, damit das Gowago-Team sich um die Zulassung deines Nummernschilds kümmern und dich reibungslos, zuverlässig und ohne Sorgen hinters Steuer bringen kann!

Möchtest du von einer einfachen, problemlosen und bequemen Möglichkeit profitieren, in deine neue Mobilität zu starten? Gowago hat über 20.000 Angebote für Neuwagen und Gebrauchtwagen aller grossen Hersteller, die in der Schweiz erhältlich sind!


Entdecke Leasingangebote auf Gowago

Partnerschaften mit
Migros Bank
Basler
Touring Club Schweiz
Fleet Service
Die Kreditvergabe ist unzulässig, wenn sie zur Überschuldung des Konsumenten führt.