Zurück zum FAQ

Reifen + Wechsel

Wenn du zu deinem vereinbarten Reifenwechsel in der Partnerwerkstatt eintriffst, musst du nur deine All-in-one Kundenkarte vorzeigen und deinen Autoschlüssel abgeben.

Der Reifenwechsel an deinem Auto dauert etwa 30-60 Minuten. In dieser Zeit kannst du entweder warten, während die Reifen gewechselt werden, oder du kannst dein Auto zu einem späteren Zeitpunkt abholen.

Nach dem Reifenwechsel holst du deinen Autoschlüssel ab und kannst direkt losfahren. Da alles in deinem All-in-one Paket enthalten ist, musst du nichts bezahlen. Wir übernehmen die Kosten für deine Reifen, den Wechsel und die Einlagerung.

Bei normalem Gebrauch halten Reifen 6+ Jahre und über 30.000 km Laufleistung. Wenn dein Auto aufgrund von unsachgemässem Gebrauch, wie z.B. Driften, Teilnahme an Autorennen, Fahren auf Rennstrecken oder falschem Luftdruck, neue Reifen benötigt, musst die diese Kosten selbst tragen. Wenn der verfrühte Reifenersatz jedoch auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist, werden der Reifenwechsel und die Reparatur durch unsere Garantie- und Serviceleistungen abgedeckt.

Deine Sommer- oder Winterreifen werden durch die Partnerwerkstatt eingelagert, wenn diese nicht auf deinem Fahrzeug montiert sind.

Die Pannenhilfe von den Basler Versicherungen ist in deinem All-in-one enthalten. Du findest die Telefonnummer des All-in-one Kundenservice auf deiner Kundenkarte oder rufe die Basler Versicherungen unter +41 58 285 28 28 direkt an.

Zeige 4 mehr Fragen

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?

oder rufe uns an +41 44 461 13 44

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?

oder rufe uns an +41 44 461 13 44

Ähnliche FAQ Themen

Versicherung

13 Antworten

Steuern

3 Antworten

Service

3 Antworten

Erweiterte Garantie

2 Antworten

All-in-one Karte und Zahlungen

11 Antworten

Zurück zum FAQ

Reifen + Wechsel

Wenn du zu deinem vereinbarten Reifenwechsel in der Partnerwerkstatt eintriffst, musst du nur deine All-in-one Kundenkarte vorzeigen und deinen Autoschlüssel abgeben.

Der Reifenwechsel an deinem Auto dauert etwa 30-60 Minuten. In dieser Zeit kannst du entweder warten, während die Reifen gewechselt werden, oder du kannst dein Auto zu einem späteren Zeitpunkt abholen.

Nach dem Reifenwechsel holst du deinen Autoschlüssel ab und kannst direkt losfahren. Da alles in deinem All-in-one Paket enthalten ist, musst du nichts bezahlen. Wir übernehmen die Kosten für deine Reifen, den Wechsel und die Einlagerung.

Bei normalem Gebrauch halten Reifen 6+ Jahre und über 30.000 km Laufleistung. Wenn dein Auto aufgrund von unsachgemässem Gebrauch, wie z.B. Driften, Teilnahme an Autorennen, Fahren auf Rennstrecken oder falschem Luftdruck, neue Reifen benötigt, musst die diese Kosten selbst tragen. Wenn der verfrühte Reifenersatz jedoch auf einen technischen Defekt zurückzuführen ist, werden der Reifenwechsel und die Reparatur durch unsere Garantie- und Serviceleistungen abgedeckt.

Deine Sommer- oder Winterreifen werden durch die Partnerwerkstatt eingelagert, wenn diese nicht auf deinem Fahrzeug montiert sind.

Die Pannenhilfe von den Basler Versicherungen ist in deinem All-in-one enthalten. Du findest die Telefonnummer des All-in-one Kundenservice auf deiner Kundenkarte oder rufe die Basler Versicherungen unter +41 58 285 28 28 direkt an.

Zeige 4 mehr Fragen

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?

oder rufe uns an +41 44 461 13 44

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?

oder rufe uns an +41 44 461 13 44

Ähnliche FAQ Themen

Versicherung

13 Antworten

Steuern

3 Antworten

Service

3 Antworten

Erweiterte Garantie

2 Antworten

All-in-one Karte und Zahlungen

11 Antworten

Partnerschaften mit
Alle Preise und Fahrzeugbilder dienen lediglich der Veranschaulichung und können von den Preisen und Fahrzeugmodellen, die von den Verkäufern angeboten werden, abweichen. GOWAGO AG bietet dir einen Service, der dich mit Automobilverkäufern in Kontakt bringt. GOWAGO AG ist nicht verantwortlich für die Sicherstellung der Fahrzeuge. GOWAGO AG vergibt keine Kredite und alle Leasingverträge werden zwischen dir und dem Verkäufer abgeschlossen. Die Preise verstehen sich inklusive der Mehrwertsteuer (vorbehältlich Preis-, Zins- oder Steuersatzänderungen). Die Kreditvergabe ist unzulässig, wenn sie zur Überschuldung des Konsumenten führt.